Gelungener Saisonauftakt – FC Wierschem vs. SV Hohemleimbach | 5:0

Im Rahmen der Sportplatzeinweihung in Wierschem fand am Sonntag, auch das erste Meisterschaftsspiel des FC Wierschem statt.

Die Heimmannschaft startete etwas nervös in die Partie und so sahen die ca. 80. Zuschauer in den ersten 15 Minuten ein zerfahrenes Spiel ohne erwähnenswerte Szenen. Nach 20 Minuten legten die Gastgeber die Nervosität langsam ab und es entwickelte sich ein teilweise ansehnliches Fussballspiel. In der 29. Minute belohnte man sich selbst mit dem verdienten 1:0, ein schöner, langer Ball von Adnan Catic auf Robert Juskiewicz, der mit einem strammen Schuss aus ca. 16 Metern vollendete.

Das war der berühmte Dosenöffner und ab da war man dem Gegner in allen Belangen überlegen. Das 2:0 fiel noch vor der Halbzeit, durch ein Eigentor, dem aber der Einsatz von Marvin Kopp vorausging. Klasse Balleroberung, stramme Flanke in die Mitte und der Verteidiger der Gäste schob vor dem bereitstehenden Andre Weiler ins eigene Tor ein. Mit 2:0 konnte man beruhigt in die Pause gehen.

Nach der Halbzeit waren die Hausherren sofort wach und setzten den Gegner unter Druck. Nach einem mustergültigen Freistoß von Marcel Daheim vollendete Andre Weiler in der 47. Minute per Kopf zum 3:0. 2 Minuten später erhöhte er zum 4:0, machte seinen Doppelpack perfekt und den Sack zu. Danach nahmen die Wierschemer, wohl auch der Hitze geschuldet, ein wenig Tempo raus, standen aber hinten drin weiterhin sicher, so dass man dem Gegner wenig Platz für eigene Aktionen einräumte. Der eingewechselte Mo Djebrane erhöhte in der 76. Spielminute noch auf 5:0.

Im Gesamten eine tolle Mannschaftsleistung, ein damit auch in der Höhe, verdienter Sieg und ein optimaler Start in die neue Saison für den FCW.

Hier gibt`s den Spielverlauf und die Aufstellung

Nächstes Spiel: 1. Runde Bitburger Kreispokal C/D Mittwoch 15.08. / 20:00 Uhr in Münstermaifeld – FC Wierschem vs. TuS Mayen II