FC Wierschem News – 2 Niederlagen in Folge & Schnee im April ?!

TV Kruft vs. FC Wierschem 5:1 – Unerwartete Klatsche für den FCW (Hinspiel 3:2)

Gegen Kruft hatte man sich von Seiten der Wierschmer eigentlich einiges vorgenommen. Der FCW startete auch gut in die Partie und hätte schnell 1:0 oder sogar 2:0 führen können. Diese Chancen ließen die Gäste aber liegen und bauten die aggressiv zu Werke gehenden Krufter damit auf.

3 Toren in 7 Minuten

Mit 3 Toren in 7 Minuten (11., 14. & 18. Minute) brachten die Gastgeber den FC Wierschem völlig aus dem Konzept und so mussten die Gäste mit einem 5:0 in die Halbzeitpause. Vorgabe für die zweite Halbzeit war: Dagegen halten und zurück kämpfen. In der zweiten Halbzeit hatten die Wierschemer das Spiel wieder mehr im Griff, konnten sich aber von dem hohen Rückstand nicht mehr erholen.

Endergebnis 5:1

FC Wierschem vs. SSV Herschbroich 1:3 (Hinspiel 3:1)

Im Heimspiel gegen den SSV Herschbroich, der sich zu dem Zeitpunkt im Tabellenkeller der Liga befand wollte der FC Wierschem vor heimischem Publikum Wiedergutmachung betreiben und einen Sieg einfahren.

1. Kommt es anders und 2. als man denkt…

Das oder so ähnlich könnte die Überschrift zum Spiel gegen Herschbroich sein. Die Wierschemer waren in den ersten 10 Minuten die bessere Mannschaft, hätten in der ersten Minute auch in Führung gehen müssen aber 1. kommt es anders – in der 10. Minute gelang dann den Gästen der überraschende Führungsttreffer und das Spiel nahm einen ganz anderen Verlauf als geplant – 2. als man denkt…

Führung der Gäste bringt FCW ins wanken

Das überraschende 1:0 schockte die Gastgeber sichtlich und man braucht 10 Minuten um wieder etwas besser ins Spiel zu kommen. Die engagiert und hoch motiviert auftretetn Gäste taten alles um das zu verhindern. So kamen der FC Wierschem durch einen Elfmeter zum nicht unverdienten 1:1 Ausgleich um allerdings danach direkt wieder einen Gang rauszunehmen und die Gäste wieder ins Spiel kommen zu lassen.

Erneute Führung der Gäste kurz vor der Halbzeit

So kam es, wie es kommen musste und der SSV Herschbroich traf in der 38. Minute, mit dem zweiten Torschuss, zur 2:1 Führung. Die Führung war zu diesem Zeitpunkt auch verdient, da die Gäste dem FCW durch ihren Einsatz und die körperbetonte Spielweise den Schneid abkauften und die Wierschemer nicht ins Spiel kommen ließen.

Vergebene Großchancen besiegeln die Niederlage

Motiviert und gut eingestellt kamen die Gastgeber aus der Kabine und wollten das Spiel umbiegen. So erspielte man sich einige gute Torchancen, die die Wierschemer aber nicht zu nutzen wussten. Gefühlt hätte das Spiel auch noch 3 Stunden dauern können und der FCW hätte vorne keinen reingemacht. Nach der alten Fussballerweisheit:“ Wenn du sie vorne nicht machts, bekommst du hinten einen rein“ besiegelten die Gäste die zweite Niederlage in Folge mit 1:3, was dann auch der Endstand war…

Schnee im April – Spielverlegung

Am vergangenen Sonntag stand eigentlich das nächste Heimspiel gegen die TuS aus Kottenheim an, da es aber in der Nacht zum Sonntag geschneit hatte und sowohl der Platz in Wierschem, als auch der Ausweichplatz in Münstermaifeld unbespielbar waren musste das Spiel abgesagt werden.

Sobald ein neuer Termin angesetzt ist werden wir darüber informieren.