Heimsieg in der 1. Runde des Bitburger Kreispokals

Am Sonntag Nachmittag traf das Team des FC Wierschem zuhause auf die Zweite des TuS Kottenheim.

Nach der gemischten Vorbereitung ging man mit ebenfalls gemischten Gefühlen, gegen den höherklassigen Gegner aus Kottenheim, in die Partie. Natürlich wollte man von Wierschemer Seite im 1. Pflichtspiel der Saison einen Sieg einfahren und damit die 2. Runde des Pokals erreichen.

Relativ früh nahm der FCW das Heft in die Hand und erzielte in der 21. Minute durch den reaktivierten Sascha Rapp das verdiente 1:0. Die Gäste hatten sich noch nicht vom Führungstreffer der Wierschemer erholt, da klingelte es schon zum zweiten mal. Kapitän Manuel Kallweit baute die Führung in der 23. Minute auf 2:0 aus. So gings dann auch zum Pausentee…

Die Gastgeber kamen hellwach aus der Kabine, setzten die Kottenheimer direkt unter Druck und ging in der 49. Minute durch ein Eigentor der Gäste mit 3:0 in Führung. Die Freude über die deutliche Führung währte aber nicht lange 2 Minuten später trafen die Gäste zum 1:3 und brachten so wieder, zumindest ein wenig Spannung in die Partie.

Der FC Wierschem hatte aber weiterhin alles im Griff, ließ die Gäste aus Kottenheim nicht mehr zwingend ins Spiel kommen und machte den Sack in der 80. Minute zu. Carsten Pitsch traf zum 4:1 und schraubte das Ergebnis in der 90. Minute noch auf 5:1 hoch. Damit zieht das Team des FC Wierschem verdient in die nächste Runde des Bitburger Kreispokals ein! Mehr zum Spiel -> Klick hier!

Erstes Pflichtspiel – erster Sieg!! So kann es dann gerne auch weitergehen. In 14 Tagen trifft der FCW im 1. Ligaheimspiel der neuen Saison auf den SV Wershofen/Hümmel. Vielleicht gelingt es ja gegen den bisher, weitestgehend unbekannten Gegner auch in der Liga den ersten Sieg einzufahren.

Also Termin vormerken -> 25.08.2019 – Anpfiff 12.30 Uhr – Rasenplatz Wierschem

Die Mannschaft freut sich über zahlreiche Unterstützung!!!